Allgemeine Verkaufsbedingungen

ARTIKEL 1. Anwendungsbereich
Der Service wwww.trappedevisite.eu ist ein Service der Firma TEMPO MATERIALIEN mit Sitz in 24 Rue Benjamin Silliman, 67550 Vendenheim, eingetragen unter der Nummer 794 244 204 RCS STRASBOURG TI (TVA intra. FR18792244204). Die Website wwww.trappedevisite.eu und ihre Ableitungen bieten ihren Nutzern einen kostenlosen Zugang über das Internet, wobei die Informationen zum Zeitpunkt ihrer Verbindung verfügbar sind.
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Produkte und Dienstleistungen, die von der Website wwww.trappedevisite.eu und ihren Derivaten (im Folgenden unter der Bezeichnung wwww.trappedevisite.eu zusammengefasst) vertrieben und erbracht werden. Jeder von TEMPO MATERIALIEN durchgeführte Verkauf unterliegt ausschließlich den Bestimmungen dieser Bedingungen, die jedem Angebot oder kommerziellen Vorschlag von TEMPO MATERIALIEN beigefügt oder beigefügt werden.
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen dem oben beschriebenen Unternehmen TEMPO MATERIALIEN und dem Kunden, der im Folgenden als Nutzer der Website wwww.trappedevisite.eu und der davon abgeleiteten Dienste definiert wird. Durch den Kauf der Online-Produkte und die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen erklärt der Kunde, dass er die Dienstleistungen von wwww.trappedevisite.eu in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen nutzt.
Keine Sonderbedingung kann ohne ausdrückliche, vorherige und schriftliche Zustimmung von TEMPO MATERIALIEN Vorrang vor den vorliegenden Bedingungen haben. Folglich sind alle gegenteiligen Bedingungen, die der Kunde TEMPO MATERIALIEN entgegenstellt, für TEMPO MATERIALIEN unwirksam, sofern sie nicht ausdrücklich akzeptiert werden, und zwar unabhängig von dem Zeitpunkt oder den Umständen, zu dem oder unter denen sie TEMPO MATERIALIEN zur Kenntnis gebracht wurden.
Die Tatsache, dass der Verkäufer sich zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht auf eine dieser Bedingungen beruft, kann nicht als Verzicht des Verkäufers auf eine spätere Berufung auf eine dieser Bedingungen ausgelegt werden.
Informationen über das Unternehmen TEMPO MATERIAUX :
Postanschrift: TEMPO MATÉRIAUX, 76 Rue de la Plaine des Bouchers, 67100 Strasbourg

ARTIKEL 2. Nutzungsbedingungen
Auf der Website: wwww.trappedevisite.eu
1. Die vertraglichen Informationen werden in französischer Sprache präsentiert und sind Gegenstand einer Bestätigung, die diese vertraglichen Informationen zum Zeitpunkt des Online-Kaufverfahrens enthält. TEMPO MATERIAUX behält sich das Recht vor, jede Bestellung eines Kunden, mit dem ein Zahlungsstreit besteht, zu stornieren, ohne dass dieser aus irgendeinem Grund eine Entschädigung verlangen kann.
2. Die Bestätigung der Bestellung durch den Kunden gilt als Anerkennung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang und ohne Vorbehalt. Die von TEMPO MATERIAUX auf der Website wwww.trappedevisite.eu gespeicherten Daten oder die Abschriften der Telefongespräche zwischen dem Kunden und den Diensten von TEMPO MATERIAUX stellen den Beweis für alle Transaktionen zwischen TEMPO MATERIAUX und seinen Kunden dar. Die vom Zahlungssystem aufgezeichneten Daten sind der Beweis für die finanziellen Transaktionen.
3. Die Eigenschaften der zum Verkauf angebotenen Produkte sind auf der Website dargestellt. Die Fotografien sind nicht Teil des Vertrags. Der Verkäufer kann nicht für Fehler haftbar gemacht werden. Alle Texte und Bilder auf der Website sind weltweit urheberrechtlich geschützt und unterliegen dem Recht auf geistiges Eigentum; ihre Vervielfältigung, auch auszugsweise, ist ohne die ausdrückliche Zustimmung des Unternehmens strengstens untersagt. Ebenso ist die Einrichtung von Hypertext-Links zur Website ohne ausdrückliche Genehmigung des gesetzlichen Vertreters des Unternehmens ausdrücklich untersagt.

ARTIKEL 3. Zahlung und Zahlungsbedingungen
1. Preis :
1.1. Die Preise der auf der Website wwww.trappedevisite.eu verkauften Produkte sind in Euro angegeben, inklusive aller Steuern und zuzüglich Versandkosten. Alle Bestellungen, unabhängig von ihrem Ursprung, sind zum Zeitpunkt der Bestellung in Euro zahlbar.TEMPO MATERIAUX behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit entsprechend der Entwicklung der Marktpreise zu ändern.
1.2. Zum Verkaufspreis der auf der Website angebotenen Produkte kommen die Kosten für die Lieferung der bestellten Produkte an den Kunden sowie ggf. die Pfandkosten für jede gelieferte Palette hinzu. Die maximale Frist für die Rücknahme von Paletten beträgt 12 Monate ab dem Zeitpunkt der tatsächlichen Lieferung. WICHTIG: Die Versandkosten werden auf der Grundlage der Informationen berechnet, die der Kunde bei der Auswahl der Produkte auf der Website angegeben hat, und automatisch aktualisiert, sobald neue Informationen angegeben oder neue Auswahlen getroffen werden. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die Transportkosten, die dem Kunden bei der Auswahl des Produkts angezeigt werden, unverbindlich und vorläufig sind und je nach Lieferort, Art und Anzahl der bestellten Artikel und dem gewählten Transportunternehmen variieren. Die endgültigen Versandkosten, die der Kunde zu zahlen hat, werden im Warenkorb des Kunden am Ende der Produktauswahl angezeigt und in der Zusammenfassung der Bestellung, die der Bestätigung vorausgeht, noch einmal aufgeführt.
1.3. Die Produkte werden immer auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Registrierung der Bestellung gültigen Tarife berechnet, vorbehaltlich typografischer Fehler oder einer Änderung der von Frankreich angewandten Mehrwertsteuer, die sofort weitergegeben wird.Die Sonderpreise der Website gelten für den auf der Website angegebenen Zeitraum der Sonderangebote. Alle Steuern, Abgaben, Gebühren oder andere Leistungen, die gemäß den französischen Vorschriften oder den Vorschriften eines Import- oder Transitlandes zu zahlen sind, gehen zu Lasten des Kunden und werden zum Verkaufspreis hinzugerechnet.
1.4. Neben dem Verkaufspreis des Produkts oder der Dienstleistung, den TEMPO MATERIALIEN auf der Website anbietet, kann manchmal ein Referenzpreis (durchgestrichen) angegeben werden, bei dem es sich um den empfohlenen Preis des Lieferanten des Produkts oder der Dienstleistung für Händler in Frankreich zum Zeitpunkt des Verkaufs handelt. Wenn das Produkt oder die Dienstleistung zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht mehr Gegenstand einer Preisempfehlung des Lieferanten ist, wird der oben genannte Referenzpreis durch eine Information über das Jahr, auf das sich dieser Preis bezieht, ergänzt. Diese Information wird in dem Datenblatt des Produkts oder der Dienstleistung angegeben.In jedem Fall vergewissert sich TEMPO MATERIAUX, dass der Referenzpreis tatsächlich existiert und dass er von den anderen Händlern entsprechend angewandt wurde oder wird.Wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung über mehrere Saisons vom Lieferanten vermarktet wurde, kann sich der von ihm empfohlene Preis geändert haben. In einem solchen Fall verwendet TEMPO MATERIALIEN immer den niedrigsten empfohlenen Preis, der vom Lieferanten mitgeteilt wird, als Referenzpreis.
2. Zahlung :
Die Zahlung der Einkäufe erfolgt über verschiedene Mittel, die dem Kunden zur Verfügung stehen:
– Per Kreditkarte: Carte Bleue, Eurocard, Mastercard und Visa, die in Frankreich akzeptiert werden. Der angebotene Preis muss automatisch per Kreditkarte gemäß dem im Registrierungsprozess beschriebenen Zahlungsverfahren bezahlt werden. Der Kunde ist allein verantwortlich für die tatsächliche Bezahlung des gekauften Produkts. NUR DER NUTZER IST FÜR DIE BEZAHLUNG DES ANGEBOTENEN DIENSTES PER KREDITKARTE VERANTWORTLICH. TRAPPEDEVISITE IST NICHT VERANTWORTLICH FÜR ZAHLUNGSPROBLEME, DIE MIT DEM BETRIEB DES E-COMMERCE-DIENSTES VERBUNDEN SIND.
– Per Banküberweisung: Der Kunde verpflichtet sich, den gesamten angezeigten Betrag über seine Bank an die bei der Bestellung angegebenen Bankdaten zu überweisen und dabei möglichst die Bestellnummer anzugeben. Die Frist für den Versand beginnt mit dem tatsächlichen Eingang der Überweisung.
– Per Scheck: Der Kunde verpflichtet sich, den gesamten Betrag, der bei seiner Bestellung angezeigt wurde, mit einem französischen Scheck innerhalb von zwei Wochen vor der Stornierung zu begleichen. Die Frist für den Versand beginnt mit der tatsächlichen Registrierung des Zahlungseingangs bei der Bank + 15 Tage. Die Zahlung ist an TEMPO MATÉRIAUX – Service Fakturierung – 76 Rue de la Plaine des Bouchers, 67100 Strasbourg zu senden, zusammen mit einer datierten, unterschriebenen und mit dem Vermerk “Bon pour commande” versehenen Kopie des per E-Mail erhaltenen oder im Kundenbereich heruntergeladenen Bestellscheins und der Fotokopie der Vorder- und Rückseite eines Ausweisdokuments, das mit der Identität des Scheckinhabers übereinstimmt.
Die Bestätigung einer Bestellung bedeutet die Zustimmung zur Zahlung des gesamten Preises und der Gebühren für das gekaufte Produkt, einschließlich der Steuern.
Das Eigentum an dem bestellten Produkt geht erst an dem Tag über, an dem der Kaufpreis vollständig von TEMPO MATERIAUX eingezogen wurde. Wenn der Kunde ein Angebot zur Zahlung auf Zeit annimmt, geht das Eigentum an dem bestellten Produkt erst an dem Tag über, an dem alle vom Kunden geschuldeten Beträge tatsächlich von TEMPO MATERIALIEN eingezogen werden.
3. Sicherung von Online-Zahlungen :
Die Daten bezüglich der Zahlungskarte des Kunden werden von der Firma TEMPO MATERIALIEN nicht archiviert. Die gesicherte Information erreicht direkt und ausschließlich das von TEMPO MATERIALIEN beauftragte Bankinstitut.
Mit der Bestätigung des Bestellformulars garantiert der Kunde, dass er über die notwendigen Berechtigungen verfügt, um die gewählte Zahlungsmethode zu verwenden.
TEMPO MATERIALIEN bestätigt, dass die Daten der Zahlungskarten durch das SSL-Protokoll (Secure Soket Layer) verschlüsselt werden und niemals unverschlüsselt über das Netzwerk übertragen werden. Die Zahlung erfolgt direkt an die Bank.
Der Kunde wird unter keinen Umständen nach dem persönlichen Code gefragt, sondern nur nach der 16-stelligen Kreditkartennummer, dem Ablaufdatum und dem 3-stelligen Prüfcode auf der Rückseite der Karte.

ARTIKEL 4. Verfügbarkeit der bestellten Produkte
Die Produktangebote und Preise sind gültig, solange sie auf der Website sichtbar sind.
Im Falle der Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts wird der Kunde so schnell wie möglich über sein Kundenkonto und/oder per E-Mail informiert und hat die Möglichkeit, seine Bestellung zu stornieren, wenn ihm die Umtauschoption nicht zusagt. Der Kunde hat dann die Möglichkeit, die Rückerstattung der bereits gezahlten Beträge spätestens innerhalb von dreißig (30) Tagen nach seiner Zahlung zu beantragen. Falls ein Umtausch nicht möglich ist, behält sich TEMPO MATERIAUX das Recht vor, die Bestellung zu stornieren und die gezahlten Beträge zurückzuerstatten. Die Nichtverfügbarkeit des Produkts führt weder zu einer Haftung von TEMPO MATERIALIEN noch zu einem Anspruch des Kunden auf Schadenersatz.

ARTIKEL 5. Bestellung
Um eine Bestellung aufgeben zu können, muss sich der Kunde zunächst auf der Website wwww.trappedevisite.eu identifizieren oder registrieren.
Es kann sein, dass er später um weitere Informationen gebeten wird, um die Qualität und Sicherheit der Lieferung zu gewährleisten. Der Kunde verpflichtet sich, TEMPO MATERIALIEN so schnell wie möglich die Informationen und Auskünfte zu übermitteln, die TEMPO MATERIALIEN vernünftigerweise von ihm verlangen könnte. Alle Informationen werden dem Kunden in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.
Wenn ein Nutzer von Sonderkonditionen profitiert, können diese nicht mit anderen Sonderkonditionen kumuliert werden, die auf der Webseite oder von einem anderen Partner von wwww.trappedevisite.eu angeboten werden.
Der Kunde wählt seine Produkte aus und legt sie in seinen Warenkorb. Die endgültige Bestätigung der Bestellung erfolgt, nachdem Sie Ihre Bestellung überprüft haben, insbesondere die endgültigen Preisbedingungen für die Lieferung, die Allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptiert und eine Zahlungsmethode gewählt haben.
Von diesem Moment an wird die Bestellung registriert, und dem Kunden wird eine Bestellnummer sowie eine Bestätigung auf dem Bildschirm und/oder per E-Mail mitgeteilt. Die von der Firma TEMPO MATERIALIEN registrierten Daten stellen den Beweis für die Art, den Inhalt und das Datum der Bestellung dar.
Die Rechnung enthält den detaillierten Preis jedes Produkts ohne Mehrwertsteuer und gegebenenfalls den Betrag der Mehrwertsteuer, die auf den Gesamtbetrag ohne Mehrwertsteuer berechnet und in den Gesamtbetrag mit Mehrwertsteuer einbezogen wird.
Die Bestellung ist erst nach Zahlung des entsprechenden Preises endgültig, wobei die Zustimmung zu einem von TEMPO MATERIALIEN angebotenen Zahlungsangebot auf Zeit (Kredit, Zahlungsaufschub, Ratenzahlung usw.) als Zahlung gilt.

ARTIKEL 6. Art der Lieferung
Die Produkte sind gemäß den Bedingungen lieferbar, die bei der Aufgabe der Bestellung beschrieben wurden.
Der Kunde muss alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um eine optimale und sichere Lieferung und Entladung der bestellten Produkte zu ermöglichen.
Zu diesem Zweck enthält der Schritt “Lieferung” auf wwww.trappedevisite.eur Informationen, die so sorgfältig wie möglich ausgefüllt werden müssen, da sie die Bearbeitung der Lieferung wesentlich bestimmen. Jeder Fehler oder Mangel in den mitgeteilten Informationen entbindet TEMPO MATERIALIEN oder den Spediteur von jeglicher Verantwortung für die Lieferung. Insbesondere aufgrund des schweren Charakters einiger Lieferungen geht die Zugänglichkeit des Lieferortes der Spediteure zu Lasten des Kunden und muss auf dem sogenannten “Lieferformular” bestätigt werden. Der Kunde muss bei der Bestellung auch über besondere Verkehrs- und Sicherheitsmaßnahmen am Lieferort informieren.
Die Lieferung erfolgt durch den/die Partnerlieferanten, der/die mit der gesamten oder einem Teil der Bestellung beauftragt wurde(n).
Sie kann erst erfolgen, wenn die Bestellung vom Kunden validiert wurde und die Zahlung (oder der Beitritt zu einem Angebot für Terminzahlungen) vollständig erfolgt ist.
Das tatsächliche Lieferdatum, das allein TEMPO MATERIAUX entgegengehalten werden kann, ist Gegenstand einer Bestätigung per E-Mail von TEMPO MATERIAUX an den Kunden.
Sie müssen bei der Lieferung der Bestellung unbedingt anwesend sein, um eine Lieferung unter den bestmöglichen Bedingungen zu ermöglichen.
Die Lieferung erfolgt an der Grundstücksgrenze (“pas de porte”), im Freien und ohne zusätzliche Handhabung.
Der Inhalt und der Zustand der Pakete gelten mit der Unterzeichnung des Lieferscheins als vom Kunden akzeptiert. Im Zweifelsfall können klare und präzise Vorbehalte in Anwesenheit des Zustellers auf dem Lieferschein vor der Unterzeichnung vermerkt werden. Mit dem Entladen und der Unterzeichnung des Lieferscheins gehen die mit dem bestellten Produkt verbundenen Risiken auf den Kunden über. Es wird darauf hingewiesen, dass das Eigentum an dem bestellten Produkt erst dann übergeht, wenn der Kaufpreis vollständig von TEMPO MATERIALIEN eingezogen wurde. Wenn der Kunde ein Angebot zur Ratenzahlung annimmt, geht das Eigentum an dem bestellten Produkt erst an dem Tag über, an dem alle vom Kunden geschuldeten Beträge tatsächlich von TEMPO MATERIALIEN eingezogen werden.
Die Lieferung umfasst nicht die Installation der Produkte.
Jede Änderung der Lieferadresse durch den Kunden, nachdem der Versand bereits begonnen hat, kann zusätzliche Kosten zu Lasten des Kunden verursachen.
Darüber hinaus behält sich TEMPO MATERIAUX das Recht vor, die Bestellung eines Kunden abzulehnen, mit dem es einen laufenden Rechtsstreit gibt.

ARTIKEL 7. Lieferfristen
Da die bestellten Produkte möglicherweise bei mehreren Lieferanten erhältlich sind, gelten die in den Produktbeschreibungen und auf den Bestellseiten angegebenen Lieferzeiten vorbehaltlich von Lieferengpässen oder Lieferverzögerungen, die dem Lieferanten zuzuschreiben sind. Sie werden per E-Mail und/oder Telefon bei der Vereinbarung eines Termins für die Lieferung verbindlich bestätigt.
Die Lieferungen erfolgen außerhalb der Wochenenden und Feiertage und während der gesetzlichen Arbeitszeiten.
Die Versandzeiten sind abhängig von der Zahlungsart, die Sie gewählt haben (siehe Artikel 3.2).
Bei Bestellungen von Produkten mit mehreren Lieferungen wird jeder separate Teil der Bestellung auf der Grundlage der längsten Lieferzeit der Produkte, aus denen die Bestellung besteht, geliefert.
Trotz sorgfältiger Lieferung kann TEMPO MATERIAUX nicht für die Folgen einer verspäteten Lieferung oder eines Paketverlustes haftbar gemacht werden, die durch Dritte oder durch den Kunden verursacht werden, oder im Falle höherer Gewalt oder außergewöhnlicher Ereignisse (Naturkatastrophen, Epidemien, Streiks, Aussperrungen usw.), die die Lieferung der Waren verzögern oder untersagen.
Jede Stornierung einer Bestellung, aus welchem Grund auch immer, die von der Firma TEMPO MATERIALIEN akzeptiert wird, berechtigt nur zur Rückerstattung der gezahlten Beträge. Eine Entschädigung für diese Stornierung kann nicht verlangt werden.

ARTIKEL 8. Beschwerden
Mit der Unterzeichnung des Lieferscheins akzeptiert der Kunde die gelieferten Produkte in dem Zustand, in dem sie geliefert wurden, und daher werden keine Ansprüche wegen Transportschäden akzeptiert. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, alle Überprüfungen durchzuführen und alle detaillierten Vorbehalte bei Ankunft der Bestellung schriftlich auf dem Lieferschein zu machen, der in Anwesenheit des Fahrers vorgelegt wird.

ARTIKEL 9. Zahlungsverzug und Eigentum an den Produkten
Die Zahlung ist in voller Höhe ab dem Zeitpunkt der Bestellung fällig. Eingezogene Beträge können nicht als Anzahlung betrachtet werden. Eine Bestellung gilt als abgeschlossen, wenn die Gesamtheit der Produkte versandt wurde und TEMPO MATERIAUX den Preis der bestellten Produkte und Ihren Anteil an den Versandkosten eingezogen hat. Die vollständige oder teilweise Nichtzahlung einer fälligen Rate führt ohne Formalität zum Verfall des Termins, was die sofortige Fälligkeit der Zahlung ohne Inverzugsetzung aller zum Zeitpunkt der Nichteinhaltung fälligen Beträge, auch wenn diese fällig sind, zur Folge hat, wobei auf diese Beträge Zinsen zum gesetzlichen Zinssatz erhoben werden. Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, die Ausführung einer Lieferung oder einer Bestellung zu verweigern, wenn Sie eine frühere Bestellung ganz oder teilweise nicht beglichen haben oder wenn ein Zahlungsstreit fortbesteht.
TEMPO MATERIAUX behält das volle Eigentum an den verkauften Produkten bis zur vollständigen Zahlung aller Beträge, die für Ihre Bestellung fällig sind (einschließlich Kosten und Steuern).
Die Gefahr geht jedoch ab dem Zeitpunkt des Erhalts der Ware auf Sie über. Sie müssen daher sicherstellen, dass die Waren richtig aufbewahrt werden.

ARTIKEL 10. Garantien
Gesetzliche Garantien
Alle Produkte, die auf der Website wwww.trappedevisite.eu verkauft werden, unterliegen der gesetzlichen Konformitätsgarantie (L211-1 und folgende des Verbraucherschutzgesetzes) und der Garantie gegen versteckte Mängel (Artikel 1641 und folgende des Zivilgesetzbuches), die es Ihnen ermöglichen, defekte oder nicht konforme Produkte zurückzugeben. Sie sind darüber informiert, dass “Unser Unternehmen” im Rahmen dieser beiden gesetzlichen Garantien für die Vertragsmäßigkeit der Produkte bürgt.
Sie können innerhalb von zwei Jahren nach der Lieferung des Produkts die gesetzliche Konformitätsgarantie in Anspruch nehmen.
In diesem Fall können Sie zwischen der Reparatur oder dem Ersatz des Produkts wählen, vorbehaltlich der Kostenbedingungen gemäß Artikel L 211-9 des Verbraucherschutzgesetzes.
Sie sind davon befreit, den Beweis für das Vorhandensein der Vertragswidrigkeit des Produkts während eines Zeitraums von sechs Monaten nach der Lieferung des Produkts zu erbringen. Diese Frist wird ab dem 18. März 2016 auf 24 Monate verlängert, außer für gebrauchte Güter.
Es wird darauf hingewiesen, dass die gesetzliche Konformitätsgarantie unabhängig von einer eventuellen kommerziellen Garantie gilt, die Ihnen vom Hersteller oder der Gesellschaft TEMPO MATERIAUX gewährt werden könnte.
Darüber hinaus können Sie die Garantie gegen versteckte Mängel der verkauften Sache im Sinne von Artikel 1641 des Zivilgesetzbuches in Anspruch nehmen. In diesem Fall können Sie zwischen der Auflösung des Verkaufs oder einer Reduzierung des Kaufpreises gemäß Artikel 1644 des Zivilgesetzbuches wählen.
– Artikel L211-4 des Verbraucherschutzgesetzes: Der Verkäufer ist verpflichtet, ein vertragskonformes Gut zu liefern und haftet für die bei der Lieferung vorhandenen Konformitätsmängel. Er haftet auch für Konformitätsmängel, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installation ergeben, wenn diese durch den Vertrag zu seinen Lasten geht oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde.
– Artikel L211-5 des Verbraucherschutzgesetzes: Um dem Vertrag zu entsprechen, muss das Gut :
1) für den Gebrauch geeignet sein, der üblicherweise von einem ähnlichen Gut erwartet wird, und, falls zutreffend :
– der Beschreibung des Verkäufers entsprechen und die Qualitäten besitzen, die er dem Käufer in Form von Mustern oder Modellen präsentiert hat;
– die Qualitäten aufweisen, die ein Käufer in Anbetracht der öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder auf dem Etikett, berechtigterweise erwarten kann;
2) oder die von den Parteien einvernehmlich festgelegten Eigenschaften aufweisen oder für einen speziellen, vom Käufer gewünschten Zweck geeignet sein, der dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht wurde und den dieser akzeptiert hat.
– Artikel L211-12 des Verbraucherschutzgesetzes: Die Klage, die sich aus dem Konformitätsmangel ergibt, verjährt nach zwei Jahren ab der Lieferung der Ware.
– Artikel L211-16 des Verbrauchergesetzbuches: Wenn der Käufer während der Laufzeit der kommerziellen Garantie, die ihm beim Kauf oder der Reparatur einer beweglichen Sache gewährt wurde, vom Verkäufer eine von der Garantie gedeckte Instandsetzung verlangt, wird jede Stillstandszeit von mindestens sieben Tagen zur restlichen Laufzeit der Garantie hinzugezählt. Diese Frist beginnt mit der Aufforderung des Käufers zur Intervention oder mit der Bereitstellung des betreffenden Gutes zur Reparatur, wenn diese Bereitstellung nach der Aufforderung zur Intervention erfolgt.
– Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches: Der Verkäufer ist verpflichtet, die Garantie für verborgene Mängel der verkauften Sache zu übernehmen, die sie für den Zweck, für den sie bestimmt ist, ungeeignet machen oder die diesen Zweck so sehr beeinträchtigen, dass der Käufer sie nicht erworben hätte oder nur einen geringeren Preis dafür bezahlt hätte, wenn er sie gekannt hätte.
– Artikel 1648 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches: Die Klage, die sich aus redhibitorischen Mängeln ergibt, muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren ab der Entdeckung des Mangels erhoben werden.
– Artikel 1644 des Zivilgesetzbuches: Der Käufer hat die Wahl, die Sache zurückzugeben und sich den Preis zurückerstatten zu lassen oder die Sache zu behalten und sich einen Teil des Preises zurückerstatten zu lassen.

Die vertraglich vereinbarten Garantien
Die vertraglichen Garantien für die Produkte und die Bedingungen, unter denen sie gelten, werden vom Lieferanten des Produkts festgelegt. Die vertraglichen Garantien können daher je nach Produkt, Lieferant und Marke unterschiedlich sein (Dauer, Umfang usw.). Der Kunde findet die Einzelheiten dieser Garantien in der Produktbeschreibung, die dem Produkt beiliegt, und in der Gebrauchsanweisung oder einem anderen Dokument, das dem Produkt beiliegt.
Die Garantiefrist beginnt mit dem Erhalt der Produkte.
Im Allgemeinen weist unser Unternehmen den Kunden darauf hin, dass die von den Lieferanten angebotene vertragliche Garantie nicht gilt:
– Funktionsstörungen, die auf eine unsachgemäße Verwendung und/oder mangelnde Wartung des Produkts zurückzuführen sind.
– Funktionsstörungen, die auf den normalen Verschleiß der Produkte zurückzuführen sind, und der Ersatz von Zubehör, Verschleißteilen und Verbrauchsmaterial.
– Schäden, die durch verschiedene Erschütterungen der Produkte verursacht werden.
Die laufenden Wartungsarbeiten (Ölwechsel, Einstellungen, Schärfen usw.) fallen nicht unter die von den Lieferanten angebotene vertragliche Garantie.
Unabhängig von der vertraglichen Garantie bleiben die Produkte durch die gesetzliche Konformitätsgarantie und die gesetzliche Mängelgarantie gemäß Artikel L.211-4 ff. des Verbraucherschutzgesetzes und 1641 ff. des Zivilgesetzbuches garantiert.

After-Sales-Service (ASS) für vertragliche Garantien
Nur Produkte, die unter Garantie stehen, werden vom Kundenservice berücksichtigt.
Um diese Garantie in Anspruch zu nehmen, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst per E-Mail contact@wwww.trappedevisite.eu und geben Sie die beobachteten Mängel und die Bedingungen, unter denen sie auftreten, an. Der Dienst nimmt dann telefonisch Kontakt mit dem Kunden auf, um die Rücksendung der defekten Waren zu organisieren. In diesem Fall muss der Kunde unserem Unternehmen alle Möglichkeiten einräumen, um diese Mängel festzustellen.
Die Kosten für die Rücksendung sind von Ihnen zu tragen.
Produkte, die im Rahmen der Garantie repariert werden, werden auf Kosten von TEMPO MATERIALIEN an den Kunden zurückgesandt.
Wenn jedoch die Garantie nicht anwendbar ist, wird dem Kunden ein Kostenvoranschlag unterbreitet und ohne dessen Zustimmung keine Reparatur durchgeführt. Das Produkt wird dem Kunden auf seine Kosten zurückgesandt.

ARTIKEL 11. Recht auf Widerruf
Modalitäten der Ausübung des Widerrufsrechts
Gemäß den geltenden Vorschriften hat der Verbraucher bei jedem Kauf eines Produkts auf der Website ein Widerrufsrecht von vierzehn (14) Kalendertagen, um die Produkte, die ihm nicht gefallen, zurückzusenden.
Der Verbraucher ist definiert als eine Person über achtzehn Jahre (18 Jahre), die voll geschäftsfähig ist und zu Zwecken handelt, die nicht in den Rahmen ihrer kommerziellen, industriellen, handwerklichen oder freien Tätigkeit fallen. Wenn Sie ein Gewerbetreibender sind, d.h. eine Person, die Produkte für die Zwecke ihrer beruflichen Tätigkeit bestellt, wie z.B. ein Selbständiger, ein Bauhandwerker, ohne dass diese Liste erschöpfend ist, sind Sie kein Verbraucher und können das Widerrufsrecht nicht in Anspruch nehmen.
Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Erhalt des Produkts oder des zuletzt gelieferten Produkts, wenn mehrere Produkte verkauft werden.
Nach Ablauf dieser Frist hat der Verbraucher kein Widerrufsrecht mehr.
Wenn diese Frist an einem Wochenende, Feiertag oder arbeitsfreien Tag abläuft, wird sie bis zum nächsten Werktag verlängert.
Die zurückgesandten Produkte müssen unbeschädigt und vollständig sein und dürfen nicht über einen längeren Zeitraum versandt worden sein.
Um sein Widerrufsrecht auszuüben, kann der Verbraucher das Standard-Widerrufsformular verwenden, das auf der Website wwww.trappedevisite.eu verfügbar ist, oder eine unmissverständliche Erklärung abgeben, in der er seine Absicht, das Produkt zurückzusenden, mitteilt. TEMPO MATERIALIEN wird den Empfang des Widerrufs per E-Mail bestätigen.
Der Verbraucher muss die Produkte dann spätestens innerhalb von 14 Tagen nach seinem Widerruf an TEMPO MATERIAUX zurücksenden, und zwar an die Adresse, die dem Verbraucher von TEMPO MATERIAUX mitgeteilt wurde und die der Adresse des Absenders der Produkte entspricht, wobei die Kosten der Rücksendung vom Verbraucher zu tragen sind (mit Ausnahme eines defekten Produkts bei Erhalt oder eines Fehlers von TEMPO MATERIAUX bei der Zusendung des Produkts).
– Bei sperrigen Produkten, die nicht per Post zurückgeschickt werden können, erfolgt die Rücksendung auf Kosten des Verbrauchers. TEMPO MATERIALIEN kann auf Wunsch des Verbrauchers die Rücksendung organisieren, wenn der Verbraucher unter 0388261571 (Kosten eines lokalen Anrufs) anruft. Die Kosten für die Rücksendung gehen in jedem Fall zu Lasten des Verbrauchers.
Rückerstattung
TEMPO MATERIAUX verpflichtet sich, dem Verbraucher die Gesamtheit der zurückgesandten Produkte zu erstatten, sobald die Produkte oder der Nachweis der Rücksendung an die von TEMPO MATERIAUX angegebene Adresse eingegangen sind.
TEMPO MATERIAUX erstattet dem Verbraucher die Kosten für den Standardversand “Hin” der Produkte, wenn er seine gesamte Bestellung zurückgibt. Lieferungen mit Zuschlag werden bis zur Höhe der Kosten für eine Standardlieferung erstattet. Wenn der Verbraucher nicht die gesamte Bestellung zurücksendet und ein oder mehrere bestellte Produkte behält, wird der Betrag der Lieferkosten für die “Hinsendung” nicht von TEMPO MATERIALIEN erstattet.
Im Falle einer ursprünglichen Zahlung per Kreditkarte wird dem Verbraucher der Betrag direkt auf seiner Kreditkarte gutgeschrieben. Bei allen anderen Zahlungsmethoden oder im Falle, dass die vorherigen Rückerstattungen fehlschlagen oder nicht möglich sind, erfolgt die Rückerstattung per Scheck, der an die Rechnungsadresse gesendet wird.
Produkte, die vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind
Gemäß den Bestimmungen des Artikels L.121-20-2 des Verbraucherschutzgesetzes sind die folgenden Produkte vom Widerrufsrecht ausgeschlossen:
– Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgesandt werden können oder die sich verschlechtern oder schnell verderben können. Diese Produkte sind im Sinne der Rechtsprechung allgemein als die folgenden Produkte zu verstehen: Beton, Zuschlagstoffe, Sand, Zement, Gips, Putz, Spachtelmasse etc.
– Maßgeschneiderte” Produkte, d.h. Produkte, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt werden oder deutlich personalisiert sind.
– Standardprodukte (von 200×200 bis 600×600) sind umtauschbar, wenn das Produkt nicht ausgepackt ist. Sie sind nicht erstattungsfähig.
– Maßgeschneiderte Produkte sind weder umtauschbar noch erstattungsfähig.

ARTIKEL 12. Kundenservice
Für weitere Informationen oder Fragen steht Ihnen unser Kundenservice im Internet zur Verfügung: wwww.trappedevisite.eu unter der Rubrik ” Kontakt “.

ARTIKEL 13. Vertrauliche Informationen
TEMPO MATERIALIEN verpflichtet sich, dass alle Informationen, die TEMPO MATERIALIEN über die Nutzung des E-Commerce-Dienstes durch den Kunden zum Kauf oder Erhalt eines Produkts sammelt und die es ermöglichen, den Kunden zu identifizieren, als vertrauliche Informationen von TEMPO MATERIALIEN angesehen werden. Ungeachtet des Vorstehenden kann er allgemeine Statistiken und allgemeine demographische Informationen über den Kunden und seine Aktivitäten offenlegen, die nicht die Produkte identifizieren oder sich auf diese beziehen oder die eine Marke, einen Handelsnamen oder ein Logo von TEMPO MATERIALIEN verwenden oder sich auf andere Weise auf diese beziehen.

ARTIKEL 14. Schutz des Privatlebens
TEMPO MATERIAUX, der Herausgeber der Website wwww.trappedevisite.eu, respektiert die Privatsphäre seiner Nutzer und Kunden und hält sich strikt an die geltenden Gesetze zum Schutz der Privatsphäre und der persönlichen Freiheiten.
TEMPO MATERIAUX verpflichtet sich, die Informationen, die der Kunde ihr mitteilt, nicht an Dritte weiterzugeben. Diese Angaben sind vertraulich und werden nur für Transaktionszwecke verwendet. Daher hat der Kunde gemäß dem französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Widerspruch zu den ihn betreffenden persönlichen Daten.
Der Kunde hat die Möglichkeit, den Erhalt von Werbebotschaften der Geschäftspartner von TEMPO MATERIALIEN abzulehnen, und zwar bei der Registrierung, bei der Bestellung oder nach der Registrierung, indem er seine persönlichen Daten online ändert.
TEMPO MATERIAUX behält sich das Recht vor, seine Kunden per E-Mail über die Entwicklung seiner eigenen Dienstleistungen oder kommerziellen Angebote zu informieren.
Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Registrierung zu löschen. TEMPO MATERIALIEN speichert keine persönlichen Informationen über den Kunden, außer denen, die sich auf die Buchhaltung beziehen.
Der Kunde verpflichtet sich, die so erhaltenen Informationen nur zu rechtmäßigen Zwecken und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zu verwenden und die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Hinweise zu befolgen.
TEMPO MATERIAUX weist darauf hin, dass die für den Kunden bestimmten Informationen nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen. Der Kunde haftet für jede von ihm verursachte unbefugte Nutzung dieser vertraulichen Informationen.
TEMPO MATERIALIEN verwendet die Informationen über die Person des Kunden, die im Rahmen seiner Registrierung erhoben und verarbeitet wurden und die für die Durchführung der von TEMPO MATERIALIEN angebotenen Dienstleistungen erforderlich sind. Falls die gesetzlichen Bestimmungen eine besondere Zustimmung des Kunden zur Übermittlung bestimmter Daten erfordern, kann der Kunde während der Registrierung durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche zur Deaktivierung seine Zustimmung verweigern. Die Zustimmung des Kunden kann jederzeit durch eine E-Mail an den Kundenservice widerrufen werden.

ARTIKEL 15. Garantien – beschränkte Haftung
Der Kunde nutzt die Dienste der Website wwww.trappedevisite.eu auf eigenes Risiko. TEMPO MATERIALIEN kann in keinem Fall garantieren, dass die angebotenen Dienstleistungen nicht unterbrochen werden. Die Lieferverpflichtung von TEMPO MATERIALIEN beschränkt sich auf eine Mittelverpflichtung.
Die angebotenen Artikel entsprechen der geltenden französischen Gesetzgebung. TEMPO MATERIAUX haftet nicht für die Nichtbeachtung der Gesetzgebung des Landes, in dem die Produkte gekauft wurden.
Zusätzlich zu den in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen vorgesehenen Haftungsbeschränkungen oder -ausschlüssen haftet die Gesellschaft TEMPO MATERIALIEN nicht für (i) Verluste, die nicht durch einen Fehler seinerseits verursacht wurden, oder (ii) Geschäftsverluste (einschließlich des Verlustes von Gewinn, Profit, Verträgen, erwarteten Einsparungen, Daten, Kunden oder unnötigen Ausgaben), oder (iii) indirekte oder Folgeverluste, die von den Parteien nicht vorhersehbar waren.
TEMPO MATERIALIEN haftet nicht für die Verzögerung und die Unmöglichkeit des Kunden, seinen Verpflichtungen gemäß diesen Bedingungen nachzukommen, wenn die Verzögerung oder die Unmöglichkeit auf eine Ursache zurückzuführen ist, die außerhalb der Kontrolle von TEMPO MATERIALIEN liegt, oder auf höhere Gewalt.

ARTIKEL 16. Allgemeine Bestimmungen
Änderungen und Verzichtserklärungen. TEMPO MATERIAUX behält sich das Recht vor, die allgemeinen Nutzungsbedingungen zu ändern. TEMPO MATERIAUX wird den Kunden per E-Mail über die Änderungen informieren und ihn auffordern, den Änderungen zuzustimmen.
Benachrichtigung. Alle Mitteilungen, die gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich oder zulässig sind, müssen schriftlich erfolgen und gelten als ausreichend bei Erhalt, wenn sie persönlich per Post, per 24-Stunden-Lieferservice oder per bestätigtem Fax zugestellt werden, oder achtundvierzig (48) Stunden nach Versand eines vorfrankierten Briefes mit Rückschein (per Luftpost bei Versand ins Ausland), wenn diese Mitteilung an den Empfänger an dessen Adresse oder Faxnummer gesendet wird, die auf der Seite zur Unterzeichnung des Vertrags angegeben sind oder später durch schriftliche Mitteilung geändert werden.
Abtretung. Der Kunde darf die bereitgestellten Informationen, die nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind, nicht an Dritte abtreten.
Anwendbares Recht. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, alle Handlungen und Transaktionen im Rahmen dieser Bedingungen und die Rechte und Pflichten der Parteien unterliegen dem französischen Recht und werden entsprechend ausgelegt, und die Parteien erklären sich mit der Rechtsprechung von Frankreich einverstanden.
Gerichtsbarkeit. Wenn die Parteien Streitigkeiten in Bezug auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach einer schriftlichen Mitteilung einer der Parteien an die andere über die Streitigkeit beilegen können, wird die Streitigkeit vom zuständigen Gericht beigelegt. Es wird klargestellt, dass die Phase der gütlichen Einigung die Verjährungsfrist nicht unterbricht.
Autonomie der Vertragsklauseln. Für den Fall, dass eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach geltendem Recht als nicht durchsetzbar gilt, vereinbaren die Parteien, diese Bestimmung in gutem Glauben neu zu verhandeln, um ihre wirtschaftliche Position zu wahren, die der in der nicht durchsetzbaren Bestimmung genannten am nächsten kommt. Wenn es ihnen nicht gelingt, diese Bestimmung in einer für beide Seiten akzeptablen und durchsetzbaren Weise zu ersetzen, (i) diese Bestimmung aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen wird, (ii) der Rest der Allgemeinen Geschäftsbedingungen so ausgelegt wird, als ob diese Bestimmung ausgeschlossen wäre, (iii) der Rest der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Übereinstimmung mit den Bedingungen des letzteren anwendbar ist.
Vollständiges Abkommen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und TEMPO MATERIALIEN in Bezug auf den darin genannten Gegenstand dar.
Höhere Gewalt. TEMPO MATERIALIEN und keine dritte Partei, die an der Bereitstellung des Dienstes beteiligt ist, haften nicht für Versäumnisse oder Verzögerungen bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sich aus Gründen ergeben, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, einschließlich und ohne Einschränkung höherer Gewalt, Aufruhr, Aufstand, Krieg, Staatsgewalt, Streik, Aussperrung, Stromausfälle oder -unterbrechungen von mehr als 24 Stunden, Ausfall von Kommunikationsnetzen, Epidemien, Feuer, Erdrutsche, Überschwemmungen, Blitzschlag, Verkehrsunfälle, Transportunterbrechungen oder -verzögerungen, Unmöglichkeit der Belieferung von TEMPO MATERIALIEN, Sabotageakte, Netzwerkausfälle, Fehler bei der Codierung elektronischer Dateien, Softwarebeschränkungen oder Unfähigkeit, Telekommunikationsdienste zu erhalten, oder staatliche Maßnahmen, vorausgesetzt jedoch, dass die betroffenen Parteien alle angemessenen Vorkehrungen treffen, um die Auswirkungen, die sich aus den genannten Situationen ergeben, zu mildern.
Verhandlungsbasis. Der Kunde und TEMPO MATERIALIEN erkennen an und stimmen zu, dass die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Garantieausschlüsse sowie die Haftungs- und Rechtsmittelbeschränkungen greifbar sind und die Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden.
Definitionen: “Kunde” bezeichnet eine natürliche Person, die sich bei TEMPO MATERIALS registriert und/oder ein Abonnement abschließt, um Produkte zu erwerben, die von TEMPO MATERIALS auf der Website wwww.trappedevisite.eu und ihren Unterseiten unter Verwendung derselben Datenbank vertrieben werden. “Persönliche Informationen über einen Kunden” bezeichnet den Namen, die E-Mail-Adresse, den Namen des Unternehmens und die Rechnungsadresse (sofern TEMPO MATERIALS diese Informationen sammelt) eines Kunden.”Informationsanbieter” bezeichnet den Dritten, der die in den Dienstleistungen von TEMPO MATERIALIEN enthaltenen Informationen zur Verfügung stellt.”Informationen” bedeutet Text und Bilder.”Preis” bezeichnet den Kaufpreis für das Produkt.

ARTIKEL 17. Anwendbares Recht und zuständiges Gericht
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen in Bezug auf alle ihre Bestimmungen dem französischen Recht. Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und TEMPO MATERIAUX unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der französischen Gerichte.
Im Falle einer Streitigkeit wird zunächst eine gütliche Einigung angestrebt. Der Kunde wird darüber informiert, dass er in jedem Fall eine konventionelle Mediation in Anspruch nehmen kann, insbesondere bei der Kommission für Verbrauchermediation (C. consom. art. L 534-7) oder bei den bestehenden sektoriellen Mediationsinstanzen, oder jede alternative Methode zur Beilegung von Streitigkeiten (z.B. Schlichtung) im Falle einer Anfechtung.
Die Suche nach einer gütlichen Lösung unterbricht nicht die vertragliche Garantie, sondern unterbricht die Fristen für die Klageerhebung, die dem Kunden zustehen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab 01/01/2017.